Zum Landesportal Zum Service-Portal BW  


Sie sind hier: Startseite > Die Oberfinanzdirektion > Bundesbau Baden-Württemberg > Projekte > Temporärer Amtssitz Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe

- Projektseite -  - Projektdetails - - Druckausgabe

Temporärer Amtssitz Bundesverfassungsgericht


Foto: Roland Halbe, Stuttgart

  • Bauherr
    Bundesrepublik Deutschland
    vertreten durch Bundesbau Baden-Württemberg
    Staatliches Hochbauamt Baden-Baden
  • Projektleitung und Projektsteuerung gesamt, Architektur nichtöffentliche Bereiche
    - Staatliches Hochbauamt Baden-Baden
  • Architektur öffentliche Bereiche
    Lederer + Ragnarsdóttir + Oei
  • Bauzeit
    März 2010 - April 2011
  • Preis
    Hugo-Häring-Auszeichnung 2011
    Beispielhaftes Bauen Stadt Karlsruhe 2005 - 2012

Die Stammliegenschaft des Bundesverfassungsgerichts, ein von Paul Baumgarten entworfenes Gebäudeensemble aus den 60er Jahren des vergangenen Jahrhunderts, wird in den Jahren 2011 - 2014 grundlegend und zeitgemäß energetisch saniert.
Diese Arbeiten erfordern, dass die Mitglieder des Gerichts mit ihrem wissenschaftlichen Unterbau und weiterem Funktionspersonal, summa summarum ca. 120 Personen, aus den Gebäuden ausziehen, um andernorts ihre Arbeit zu verrichten. Bei dieser Ausgangslage hat die Staatliche Hochbauverwaltung Baden-Württemberg, Abteilung Bundesbau, bereits im Jahre 2008 ein Konzept zur provisorischen Unterbringung des Bundesverfassungsgerichts in frei gewordenen ehemaligen Stabsgebäuden des Kommandos 1 der Luftwaffendivision der Bundeswehr an der Rintheimer Querallee 11 erarbeitet. Dieses Konzept fand Anklang und drei der ehemaligen Stabsgebäude wurden zur Deckung des Büroraumbedarfs und die Einrichtung der erforderlichen Besprechungsräume herangezogen. Das ehemalige Kinosaalgebäude wurde zu einem Sitzungssaal umgestaltet.
(Auszug aus: Grußwort Prof. Dr. Andreas Voßkuhle, Broschüre „Temporärer Amtssitz Bundesverfassungsgericht“)

- Temporärer Amtssitz Bundesverfassungsgericht Broschüre (pdf / 10MB)
Herausgeber
Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung

 

Auszug aus dem Finanzjournal 3/2011, S. 25-26 (pdf) "Verfassungsorgan im Interimsdomizil"

 

Auszzeichnung mit dem
best architects award 13

 

 

Gestaltungspreis der Wüstenrot Stiftung
Urkunde (pdf, 9MB)

 

Diese Projekt wurde im Deutschen Architektur Jahrbuch 2012/2013 vom Deutschen Architekturmuseum in Frankfurt dokumentiert und wird ab Januar 2013 in einer Ausstellung gezeigt.

 

 - Projektseite -  - Projektdetails