Suchfunktion

- Projektseite -  - Projektdetails

Neubau eines Sanitätsversorgungszentrum in der Hermann-Köhl-Kaserne Niederstetten

Ansicht Nord-Ost
Foto: Brigida Gonzáles, Stuttgart

Bauherr
Bundesrepublik Deutschland
vertreten durch
Bundesministerium der Verteidigung
vertreten durch
Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Bundesbau Baden-Württemberg
- Staatliches Hochbauamt Schwäbisch Hall

Maßnahmenträger
Bundesamt für Infrastruktur, Umweltschutz und Dienstleistungen der Bundeswehr, Stuttgart

Projektleitung
Staatliches Hochbauamt Schwäbisch Hall
Brigitte Rummler

Objektplanung, Ausschreibung und Objektüberwachung
Simon Freie Architekten, Stuttgart 

Tragwerksplanung
Rehle Ingenieure GmbH, Stuttgart

Gebäudetechnik Elektro
Abi Techn. Gebäudeausrüstung GmbH & Co. KG, Würzburg

Gebäudetechnik HLS
Zimmermann + Becker GmbH, Heilbronn

Bauphysik
Bauphysik 5, Backnang

Brandschutz
BFT Cognos GmbH, Aachen

Sigeko
Architekturbüro VIX, Niederstetten

Gebäudedaten
Bauzeit 07/2014 - 03/2017
Baukosten ca. 5.100.000 Euro

Auszeichnungen
Hugo-Häring-Auszeichnung 2017, Bund Deutscher Architekten

Das Sanitätszentrum umfasst den allgemeinmedizinischen Bereich, die Zahnarztgruppe, den Fliegerarztbereich und die Sanitätsbereitschaft Flugbetrieb. Durch die Umstrukturierung des Sanitätsbereiches der Bundeswehr reichten die Räumlichkeiten für die Teileinheiten, des seit 1962 genutzten Gebäudes, nicht mehr aus.

- Projektseite - - Projektdetails

Fußleiste