Suchfunktion

- Projektseite -  - Projektdetails - - Kunst am Bau 

Grundsanierung Bunderverfassungsgericht Karlsruhe

Außen Persp
Foto: Stephan Baumann, Karlsruhe

  • Bauherr
    Bundesrepublik Deutschland
    vertreten durch
    Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit
    vertreten durch
    Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Bundesbau Baden-Württemberg
    - Staatliches Hochbauamt Karlsruhe
  • Nutzer
    Bundesverfassungsgericht
  • Planung und Bauleitung
    Assem Architekten, Karlsruhe 
  • Technische Gebäudeausrüstung
    Carpus+Partner AG, Ulm/Aachen
  • Tragwerksplanung
    Büro für Baukonstruktion, Karlruhe
  • Prüfstatik
    Schumer+Kienzle, Karlsruhe
  • Fassadenplanung
    Roland Stölzle, Stuttgart und
    Plan Quadrat, Kalrsruhe
  • Bauphysik
    Bayer Bauphysik, Fellbach
  • Außenanlagen
    West 8, Rotterdam
  • Schadstoffsanierung
    Sachverständigenbüro Dr. Sedat
  • Vermessungsarbeiten
    COS Geoinformatik
  • Projektsteuerung
    Thost Projektmanagement, Pforzheim
  • Gebäudedaten
    Bauzeit August 2011 bis August 2014
    Nutzfläche 10.086 m²
    BRI 64.274 m³
    Gesamtbaukosten rd. 55 Mio. Euro
  • Auszeichnung
    Staatspreis Baukultur Baden-Württemberg 2016
    Pressemitteilung

Das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ist als Verfassungsorgan eine der wichtigsten staatlichen Einrichtungen der Bundesrepublik Deutschland. Sein Gebäude wurde in den Jahren 1965 bis 1969 nach dem Entwurf des Berliner Architekten Prof. Paul Baumgarten errichtet.
Langjähriger Betrieb, Komfortmängel und eine Analyse der Bausubstanz brachte die Notwendigkeit der baulichen und energetischen Sanierung sowie der Optimierung der thermischen Behaglichkeit im Gebäude zum Vorschein.
Das gemeinsame Ziel, das Erscheinungsbild des denkmalgeschützten Ensembles zu erhalten und es trotzdem für die weitere Nutzung optimal und nachhaltig auszurüsten, machte die Umsetzung der Maßnahmen an vielen Stellen zu einer besonderen Herausforderung. 
 
 

 

- Projektseite - - Projektdetails - - Kunst am Bau 

Fußleiste